Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

50 Jahrfeier des MC Altrip 1969 - 2019



Im Dezember 1969 wurde der MC Altrip unter dem damaligen Namen „Zephyr Motorboot- und Wasserski-Club Ludwigshafen“ mit 15 Mitgliedern gegründet. Dieses Ereignis jährt sich 2019 zum 50. mal und der Vorstand nahm dieses Jubiläum zum Anlaß, um mit zahlreichen Mitgliedern und Gästen, im festlichen Rahmen des Tulip Inn Hotels in Ludwigshafen gebührend zu feiern. Der MC Altrip ist heute ein moderner Club, in dem Freizeit in und auf dem Wasser, Kameradschaft und Geselligkeit das Clubmotto sind. Im MCA legt man großen Wert auf die Förderung der Jugendmitglieder. Man pflegt einen freundschaftlichen Umgang und hält regen Kontakt zu den umliegenden Wassersportclubs im Revier. Heute zählt der MC Altrip 18 Mitglieder, 5 Ehren-, 15 fördernde und 13 Jugendmitglieder, die sich aktiv in das Vereinsleben einbringen und sich der Jugendförderung, der Vereinsarbeit und dem Umweltgedanken beim Wassersport widmen.

Nach einem kleinen Sektempfang im Hotelfoyer wurde die Veranstaltung vom 1. Vorsitzenden Klaus Groh eröffnet. In seiner Festrede schilderte Klaus Groh den Werdegang des Clubs, der im Jahr 1984 seinen Namen Motorboot Club Altrip“ (MCA ) erhielt. Klaus Groh freute sich den Präsidenten des DMYV Winfried Röcker und den Präsidenten des Landesverbandes Motorbootsport Rheinland-Pfalz e.V. Gisbert König zu begrüßen. Winfried Röcker führte in seiner Ansprache aus, daß Jugendsport und Jugendarbeit im motorisierten Wassersport ein wichtiges Anliegen im Deutschen Motoryachtverband sind. Er würdigte die aktive Jugendarbeit des MCA und bat darum dieses Angebot, im Rahmen der Möglichkeiten des kleinen Clubs, auch zukünftig zu erhalten und für die künftige Generation noch weiter auszubauen. Nach der Ansprache des DMYV Präsidenten eröffnete Klaus Groh das Buffet zur Vorspeise. Im Anschluß daran ergriff Gisbert König das Wort. Er bedankte sich für die Einladung und sprach über die Aktivitäten des Landesverbandes für den motorisierten Wassersport. Er erwähnte den Mauerfall vor 30 Jahren, der dazu beigetragen hat, dem Wassersport viele wunderschöne Reviere in den neuen Bundesländern zu erschließen. Danach ergriff die erste Beigeordnete des Rhein-Pfalz-Kreises, Frau Bianca Staßen, in Vertretung von Landrat Clemens Körner, das Wort. Sie hatte mit Interesse die Ansprachen ihrer Vorredner verfolgt und war von der Jugendarbeit und den damit verbundenen Aktivitäten des MCA sehr angetan. Sie lobte die vorbildliche Umweltarbeit des Clubs, welche im Jahr 2019 mit der Verleihung der 22. Blauen Flagge der DGU honoriert wurde. Auf einer Leinwand wurden während der Vorträge Bilder aus den vergangenen Vereinsjahren projiziert, die einen Einblick in das aktive Vereinsleben gaben.

Die Vertreterin des Sportbundes, Frau Margitta Möller, hatte eine besondere Überraschung mitgebracht. Sie ehrte die verdienten MCA Mitglieder Marliese Groh und Ida Schmalfuß für ihr Engagement beim MC Altrip mit der bronzenen Verdienstnadel des Sportbundes. Die beiden guten Seelen des Vereins sind stets eine tatkräftige Hilfe bei den Clubveranstaltungen und stehen gerne mit einem Rat zur Seite. Anschließend wurde MCA Ehrenmitglied Karlheinz (Charli) Schmalfuß für seine Verdienste in seiner aktiven Zeit als 2. Vorsitzender und Umweltbeauftragter sowie unser Ehrenvorsitzender Albert Groh ebenfalls mit der bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Den Abschluß im Rednerkreis übernahm der ehemalige Altriper Bürgermeister und MCA Ehrenmitglied Jürgen Jacob. Trotz der langen Historie der Gemeinde Altrip, die bereits in der Römerzeit gegründet wurde, beschränkte er sich augenzwinkernd auf die Neuzeit und berichtete über die Geschichte des Prinz-Karl Wörth Altrheins, einer früheren Ziegelverladestelle und dem heutigen Heimathafen des MC Altrip sowie dem Kauf des Clubgeländes durch den Verein. Natürlich durften einige historische Anekdötchen nicht fehlen. Jürgen Jacob überbrachte die Grüsse und Glückwünsche der Gemeinde Altrip und der Rheinfähre Altrip GmbH.

Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung wurde der Hauptgang angerichtet. Das Duo Two 4 You unterhielt mit bekannten Songs der 60-er und 70-er Jahre sowie stimmungsvollen aktuellen Hits. Die Mitglieder und Gäste des Vereins erlebten einen wunderschönen und unterhaltsamen Abend, Das Jubiläum wurde gebührend bis in den nächsten Morgen hinein gefeiert. Der Vorstand des MC Altrip dankt allen Gästen und Mitgliedern, die dieses Ereignis zu einem Erfolg gemacht haben.