Motorboot Club Altrip e.V.

Rhein-km 417 LU im Prinz-Karl-Wörth Hafen

MC Altrip Riverboat Party 2019




Am Samstag, den 17. August 2019 veranstaltete der Motorbootclub Altrip auf seinem Clubgelände die 7. Riverboat-Party und Sommerfest am Oberrhein. Alle Musikliebhaber und Bootsfahrer waren herzlich eingeladen. Trotz Regen kamen zahlreiche Gäste unserer Einladung nach, um gesellige Stunden mit uns zu verbringen. Viele Crews waren auf eigenem Kiel angereist, um im MCA Hafen zu übernachten.

Um 15 Uhr begann der offizielle Programmteil. Der 1. Vorsitzende begrüßte die MCA Mitglieder und anwesenden Gäste und bat anschließend um eine Schweigeminute für unser verstorbenes Ehrenmitglied Egon Schuster. Danach übergab er das Wort an den MCA Umweltbeauftragten Klaus Rechkemmer. Dieser berichtete über die Verleihung der „Blauen Flagge“ beim Yachtclub Untermain in Raunheim. Er erwähnte die strengen Auflagen und Umweltstandards, die von den Vereinsmitgliedern und Freizeitskippern erfüllt werden müssen, damit die „Blaue Flagge“ am Vereinsmast gehisst werden darf. Die DGU Auszeichnung erhielt der MC Altrip nun zum 26. Mal in Folge. Nach der Flaggenhissung lud der 1. Vorsitzende zu einem Glas Sekt mit Brezeln und wünschte allen Teilnehmern einen unterhaltsamen Abend.

Gegen 17 Uhr begann der musikalische Teil der Riverboat Party. Unser musikalisches Highlight, neben der bewährten Band "Two 4 U" im akustischen Vorprogramm, war diesmal wieder der im letzten Jahr alles überragende Olli Roth, der über Rhein-Neckar-Region hinaus bekannten „Juke Box“. Olli stand mit Größen wie Bobby Kimball (TOTO) und den Hooters zusammen auf der Bühne und spielte auf Festivals mit Uriah Heep, Roger Chapman, und Manfred Mann‘s Earthband. Die akustische Gitarre und natürlich seine herausragende Stimme, sind sein Markenzeichen. Unter seinem Motto „Let the Music do the talking“ performte Olli Roth Hits aus den letzten Dekaden und ging dabei auch gerne auf die Wünsche aus dem Publikum ein.

Unterstützt wurde er von der in Berlin geborenen, amerikanischen, Monnemer Rock-Röhre Renée Walker, die in New Jersey, New York, Florida, Texas und Süd-Korea aufgewachsen ist. Schauspiel- und Musical- Auftritte, sowie Geigen- und Klavierunterricht wurden das Rüstzeug für ihre Karriere als Sängerin und Bandleaderin. Sie trat als Support u.a. für Saxxon, Uriah Heep, Banana Fishbones, The Sweet und Slade auf und spielte mit Edo Zanki, Laith Aldeen, Rolf Stahlhofen und Musikern von Incognito, Mother‘s Finest, der Joe Walsh Band (EAGLES) und Stevie Wonder,

Nach dem Auftritt von Olli Roth und Renée Walker heizte uns DJ Mathias bis weit nach Mitternacht kräftig ein. - Neben klasse Musik fehlte es natürlich nicht an kulinarischen Genüssen durch das MCA Catering. Zum leckerem Essen waren genügend Getränke kalt gestellt und die MCA „Karibikbar“ bot wieder ein breites Angebot an internationalen Cocktails sowie den fast schon legendären „Painkiller“ im handlichen 1 l Glas.

Die Party war auch in diesem Jahr wieder ein gelungenes Event des MCA. Die Clubmitglieder und Gäste feierten bis in die frühen Morgenstunden auf dem schönen Gelände in den Altrheinauen.